18.10.01 14:59 Uhr
 60
 

Wegen Haschischbesitz zu 16 Monaten verurteilt

Eine 28 Jahre alte Frau aus Lippstadt wurde jetzt zu 16 Monaten auf Bewährung und 4000 DM Geldstrafe verurteilt, da sie mehrfach Cannabis erworben und einmal aus den Niederlanden 'importiert' hat. Den Tip bekam die Polizei von ihrem Lieferanten.

Ihr 22-jähriger Lebensgefährte wurde wegen Mitbesitzes zu 3000 DM und 12 Monaten auf Bewährung verurteilt.

Der Richter nahm ihr nicht ab, dass sie es ohne Probleme geschafft habe mit dem Cannabiskonsum aufzuhören, nachdem sie die Polizei erwischt hat.


WebReporter: salchobob
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Monat, Haschisch
Quelle: www.derpatriot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?