18.10.01 14:02 Uhr
 60
 

Schutz vor unerwünschten Faxen

Der Hersteller der Fritz ISDN Karten (AVM) kommt mit einer neuen Software. Die neue Software kann nun das Empfangen von unerwünschten Faxen unterbinden. Auch ist es mit der neuen Software möglich SMS ins Festnetz zu schicken.

Bei der neuen Software (Version 302) handelt es sich um die Programme: FRITZ!fon, FRITZ!web und FRITZ!sms. Die neue Software soll im Dezember 2001 auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Herzkersch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schutz
Quelle: www.avm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen