18.10.01 13:37 Uhr
 164
 

Lebensmüde: Jamiroquai sprang aus 4 Metern Höhe

Action bei Live-Konzerten kann nie schaden, dem Publikum ist es recht. Doch seine eigene Gesundheit sollte man dabei nicht aufs Spiel setzen. Dies tat jetzt allerdings Jamiroquai während eines Konzertes in Zürich.

Aus sage und schreibe 4 Metern Höhe sprang er auf die Bühne. Nach einigen weiteren Tanzschritten spürte er dann deutlich die Folgen: Dem Rücken hat diese Stunteinlage gar nicht gefallen.

Diagnose: Jamiroquai hatte sich mehrere Wirbel ausgerenkt. Doch seine Fans in Frankfurt ließ er nicht im Stich. Nach einigen Spritzen und einer kleinen Ruhepause absolvierte er dort sein nächstes Konzert.


WebReporter: bizzy04
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Meter, Höhe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?