18.10.01 13:37 Uhr
 3.344
 

8.500 Menschen im CentrO Oberhausen evakuiert

Am Donnerstag Morgen wurden 8.500 Menschen die sich im Einkaufszentrum CentrO in Oberhausen befanden evakuiert.

Grund der Aktion war der Fund eines verdächtigen Koffers. Diesen entdeckten Angestellte des Einkaufszentrums am Donnerstag morgen auf dem Dach des CentrO's.

Alles wurde geräumt weil man nicht wusste was in dem Koffer war, deswegen wurde ein Sprengstoffexperte des Landeskriminalamtes zum überprüfen herbeigeholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nicz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Oberhausen
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?