18.10.01 13:37 Uhr
 3.344
 

8.500 Menschen im CentrO Oberhausen evakuiert

Am Donnerstag Morgen wurden 8.500 Menschen die sich im Einkaufszentrum CentrO in Oberhausen befanden evakuiert.

Grund der Aktion war der Fund eines verdächtigen Koffers. Diesen entdeckten Angestellte des Einkaufszentrums am Donnerstag morgen auf dem Dach des CentrO's.

Alles wurde geräumt weil man nicht wusste was in dem Koffer war, deswegen wurde ein Sprengstoffexperte des Landeskriminalamtes zum überprüfen herbeigeholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nicz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Oberhausen
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?