18.10.01 11:45 Uhr
 3
 

FDA-Berater uneins über Eli Lilly-Medikament

Ein Beratungsgremium der US-Gesundheitsbehörde FDA ist geteilter Ansicht hinsichtlich der Beurteilung des Medikaments Xigris(TM) der Eli Lilly & Co. Einige Mitglieder haben noch Fragen zu der Protokoll-Korrektur.

Das Biotechnologie-Präparat dient der Behandlung von starken Blutvergiftungen, in Zusammenhang mit akuten Organstörungen. In den USA sterben jährlich über 215.000 Patienten an dieser Krankheit.

Eli Lilly zeigt sich überrascht von den Einwänden, ist aber überzeugt, die Marktzulassung für das Produkt zu erhalten. Bisher ist noch kein Medikament gegen starke Blutvergiftungen auf dem Markt erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Berater, Lilly
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorverdächtiger aus Wien gibt zu in Deutschland Testbombe gebaut zu haben
ENF-Kongress: "Fragen zu stellen, verstößt gegen die Hausordnung"
Nach Protesten: Roman Polanski verzichtet auf seinen Vorsitz bei Filmpreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?