18.10.01 11:45 Uhr
 3
 

FDA-Berater uneins über Eli Lilly-Medikament

Ein Beratungsgremium der US-Gesundheitsbehörde FDA ist geteilter Ansicht hinsichtlich der Beurteilung des Medikaments Xigris(TM) der Eli Lilly & Co. Einige Mitglieder haben noch Fragen zu der Protokoll-Korrektur.

Das Biotechnologie-Präparat dient der Behandlung von starken Blutvergiftungen, in Zusammenhang mit akuten Organstörungen. In den USA sterben jährlich über 215.000 Patienten an dieser Krankheit.

Eli Lilly zeigt sich überrascht von den Einwänden, ist aber überzeugt, die Marktzulassung für das Produkt zu erhalten. Bisher ist noch kein Medikament gegen starke Blutvergiftungen auf dem Markt erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Berater, Lilly
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Irak: Kanadischer Scharfschütze tötet Mann aus 3.540 Metern - Das ist Weltrekord
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?