18.10.01 11:21 Uhr
 129
 

Branchenverband gegen die Einführung von Rundfunkgebühren auf PC

Als High-Tech Standort ist es laut Bitkom (Branchenverband) Geschäftsführer Bernhard Rohleder inakzeptabel, auf Computern Rundfunkgebühren zu verlangen.

Vor allem für geschäftlich genutzte PCs muss eine Planungssicherheit gegeben sein, forderte er.

Computer sind bis ins Jahr 2004 von der Rundfunkgebühr befreit, über die Zeit danach wollen die Länder nächste Woche in Saarbrücken beschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commander-bond
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Einführung, Branche, Rundfunk
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Football: Studie über Hirnschäden bringt NFL-Profi dazu, Karriere zu beenden
US-Admiral Scott Swift würde jeden Atomangriffsbefehl von Donald Trump ausführen
Berlin: Mann findet Goldbarren und Geld unter Baum - Bei Polizei abgegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?