18.10.01 10:54 Uhr
 71
 

ATI entwickelt höchstintegrierten Chip

Um seine Position als Settop-Box Chiplieferant auszubauen, hat ATI rund um einen eingekauften Kern alle möglichen Controller, Interfaces und Schnittstellentreiber auf diesem Chip integriert.

So beherrscht der Chip Firewire, PCI, IDE , USB sowie seriell als wichtigste Schnittstellen, als auch einige weitere. Er wartet mit Audio Ein- und Ausgängen, sowie zwei TV-Out Kanälen auf.

Besonders hervorzuheben ist noch seine Mpeg2 Dekodierfähigkeit. Laut ATI ist dieser Chip das 'höchstintegrierte System-on-a-Chip der Welt'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commander-bond
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chip, ATI
Quelle: www.ct.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?