18.10.01 07:02 Uhr
 406
 

Sheriff veranstaltete Milzbrand - Übung im Büro

Sheriff Ransdells aus Bourbon (US-Staat Kentucky) hatte den Einfall seine Mitarbeiter und deren Aufmerksamkeit zu testen. Er füllte die Briefe (ohne Anschrift) mit pulverisiertem Aspirin und legte sie den Mitarbeitern auf den Schreibtisch.

Alle außer Lucia Sparks öffneten die Briefe. Da der Brief ihr verdächtig erschien rief sie die Polizei. Nachdem die Sachlage geklärt war bekam der Sheriff von seinem Vorgesetzten einen Tadel.

Sheriff Ransdells beschuldigte Lucia Sparks sie hätte ihm schaden wollen da ihr Mann bei der nächsten Sheriffwahl antreten wolle. Sparks erklärte, sie habe ja nicht gewußt wer ihr diesen Brief auf den Schreibtisch gelegt hätte.


WebReporter: pono
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Büro, Übung, Sheriff
Quelle: seite1.web.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?