18.10.01 00:04 Uhr
 75
 

Isreal: Sharon kündigt Krieg ohne Gnade an

Der isrealische Ministerpräsident Sharon hat nach dem tödlichem Attentat auf den Touristikminister und dem Selbstmordattentat, bei dem heute zwei israelische Soldaten verletzt worden sind, einen gnadenlosen Kampf gegen den Terror angekündigt.

Ähnlich den Äußerungen des amerikansichen Präsidenten nach den Terroranschlägen auf die Türme des World Trade Center und das Pentagon, sprach auch Sharon davon, dass sich ab heute die Situation dramatisch ändern werde.

Demnach macht Ariel Sharon den palästinensischen Führer Jassir Arafat für die Anschläge verantwortlich, da es ihm nicht gelingt, die Hardliner in den eigenen Reihen 'ruhig zu stellen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: outland
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Gnade
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?