17.10.01 23:52 Uhr
 189
 

Superhirn Hawking: seine "wirren" Skandalaussagen ernten Spott

Der Physiker Stephen Hawking, einer der schlausten Menschen der Welt, wird jetzt verhöhnt und verspottet. Jüngst hatte Hawking gesagt, das sich die Menschen noch in diesem Jahrhundert selber umbringen werden.

Die 'Skandalaussagen' von Hawking werden jetzt von Leuten wie Benny Peiser (Anthropologe) als 'wirr' bezeichnet. Schon früher habe Hawking gesagt, dass sich die Erde durch den Treibhauseffekt zum Kochen gebracht werde.

Hawking sei ein 'Apokalyptiker' und man solle seine Panikmache nicht ernst nehmen. Ein Raumfahrtexperte spottet über Hawking, ihn hätte es nicht gewundert, wenn Hawking noch Asteroiden zum Tod der Menschheit heranziehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Skandal, Spott
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?