17.10.01 23:52 Uhr
 189
 

Superhirn Hawking: seine "wirren" Skandalaussagen ernten Spott

Der Physiker Stephen Hawking, einer der schlausten Menschen der Welt, wird jetzt verhöhnt und verspottet. Jüngst hatte Hawking gesagt, das sich die Menschen noch in diesem Jahrhundert selber umbringen werden.

Die 'Skandalaussagen' von Hawking werden jetzt von Leuten wie Benny Peiser (Anthropologe) als 'wirr' bezeichnet. Schon früher habe Hawking gesagt, dass sich die Erde durch den Treibhauseffekt zum Kochen gebracht werde.

Hawking sei ein 'Apokalyptiker' und man solle seine Panikmache nicht ernst nehmen. Ein Raumfahrtexperte spottet über Hawking, ihn hätte es nicht gewundert, wenn Hawking noch Asteroiden zum Tod der Menschheit heranziehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Skandal, Spott
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht