17.10.01 23:29 Uhr
 187
 

Evakuierungen in New York

In New York wurde nach einem Milzbrandalarm das Schweizer Generalkonsulat und die Schweizer UN-Mission evakuiert. Nach Informationen des Außenministerium in Bern, mussten mehr als 30 Mitarbeiter das Haus verlassen.

Alle Mitarbeiter sollen in einem guten Zustand sein. Die beiden Häuser sollen bis Montag geschlossen bleiben. Derweil sucht das Generalkonsulat nach provisorischen Büros.


ANZEIGE  
WebReporter: guslan
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: New York, Evakuierung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?