17.10.01 22:29 Uhr
 2
 

Commerce One Zahlen treffen Erwartungen

Der Softwareentwickler Commerce One hat im vergangenen Quartal einen Umsatz von 81 Mio. Dollar generiert. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang von ca. 30 Mio. Dollar.

Gleichzeitig fiel ein Verlust von 24 Cents je Aktie nach -9 Cents je Aktie im Vorjahresquartal an. Analysten hatten diese Zahlen erwartet.

CEO Mark Hoffman betonte zwar, dass sich das Unternehmen auch weiterhin auf gutem Wegen hin zum Erreichen der Gewinnschwelle befinde, allerdings machte er keine Aussage, wann der Break Even erreicht werden soll. Auch für die kommenden Quartale wurde noch keine Prognose abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?