17.10.01 21:52 Uhr
 4
 

Weniger Gewinn bei New York Times

Die New York Times Co. mußte im dritten Quartal des Geschäftsjahres einen Rückgang des Gewinns je Aktie um fast 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr hinnehmen. Die zuvor nach unten korrigierten Prognosen wurden aber erreicht.

Der Gewinn fiel von 63 Mio. Dollar im Jahr 2000 auf 46,3 Mio. Dollar. Dies entspricht einer Veränderung von 27 Prozent. Der Gewinn je Aktie sank von 37 auf 30 Cents. Der Umsatz ging um 7,7 Prozent von 754,9 Mio. Dollar auf 696,9 Mio. Dollar zurück.

Die Ergebnnisse wurden im letzten Quartal vor allem von den Terroranschlägen geschmälert. Obwohl der Werbemarkt schon vor dem 11. September Verluste brachte, haben die Folgen der Anschläge die Einnahmen durch Werbung noch einmal sinken lassen. Auch die zur New York Times Co. gehörenden Fernsehstationen machten Verluste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, New York, Times, New York Times
  Den kompletten Artikel findest du hier!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?