17.10.01 21:38 Uhr
 78
 

Thierse energisch: Der Osten müsse sich endlich selbst aufraffen

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat den Ostdeutschen energisch ins Gewissen geredet, mehr Initiative für die eigene wirtschaftliche Entwicklung zu zeigen. Der Osten müsse sich endlich aufraffen, anstatt auf die Hilfe des Westens zu warten.

Nach zehn Jahren dürfe man nun von ihnen erwarten, verstärkt selbst zuzupacken und sich eigene Möglichkeiten zu eröffnen, als auf den Staat zu hoffen. Die starre Westausrichtung sei verfehlt.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Osten
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin Beatrix von Storch nennt SPD-Kollegen "zugekifften Rotzlöffel"
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles bezeichnet CSU-Kollegen als "blöden Dobrindt"
USA: Einigung im Shutdown-Streit - Haushaltssperre aufgehoben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"
Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
AfD-Politikerin Beatrix von Storch nennt SPD-Kollegen "zugekifften Rotzlöffel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?