17.10.01 21:38 Uhr
 78
 

Thierse energisch: Der Osten müsse sich endlich selbst aufraffen

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat den Ostdeutschen energisch ins Gewissen geredet, mehr Initiative für die eigene wirtschaftliche Entwicklung zu zeigen. Der Osten müsse sich endlich aufraffen, anstatt auf die Hilfe des Westens zu warten.

Nach zehn Jahren dürfe man nun von ihnen erwarten, verstärkt selbst zuzupacken und sich eigene Möglichkeiten zu eröffnen, als auf den Staat zu hoffen. Die starre Westausrichtung sei verfehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Osten
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?