17.10.01 21:29 Uhr
 59
 

Computern steuern durch 'Grunz-Laute' - wird es sich durchsetzen?

Wenn es nach dem aus Japan stammenden US-Wissenschaftler Takeo Igarashi geht, versteht der PC Grunzlaute besser, als es Sprachsoftware könnte. So versteht der Computer 'Uh-Oh' besser und macht z.B. den letzten Befehl rückgängig.

Igarashi meint, diese Methode wäre nicht nur schneller, der Computer könne diese 'Ur'-Laute auch besser auseinanderhalten.

Kritiker wie Tim Hazen glauben nicht, daß sich die Grunz-Steuerung durchsetzen wird und verweisen darauf, daß viele Menschen wohl kein Interesse daran hätten, in Großraumbüros ihre Kollegen anzugrunzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?