17.10.01 20:10 Uhr
 79
 

Bug bei McAfee - Viren werden nicht erkannt

Die neueste Version des beliebten Virenscanners McAfee weist einen schlimmen Bug auf. In der Version 6.01 findet der On-Demand-Virenscanner keine Script-Viren wie den Loveletter oder den Kournikova-Virus.

Grund hierfür ist ein vergessener Buchstabe in der Datei, wo die Dateierweiterungen gespeichert sind. Statt VBS steht nur VB.

Der Bugfix soll in der Version 6.02 kommen. Einzige Möglichkeit, die Viren doch zu entdecken, ist den Virenwächter einzusetzen, hier gibt es keine Probleme.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Viren, Bug
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?