17.10.01 20:15 Uhr
 375
 

NASA mit erfreulicher Nachricht: Ozonloch wird kleiner

Wissenschaftler der amerikanischen NASA haben herausgefunden, dass auf dem Gebiet des Ozonloches eine plötzliche Wende eingetreten ist, denn das Ozonloch ist kleiner geworden.

Genauer gesagt ist es über der Antarktis um zehn Prozent im Vergleich zum letzten Jahr geschrumpft.

Laut amerikanischen Behörden soll diese Entwicklung auf die 1987 erlassenen Gesetze zurückzuführen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MIXEDmusic
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?