17.10.01 19:39 Uhr
 657
 

Günter Netzer: Team 2006 in die 2. Liga

Mehr Einsätze in der Praxis und weniger Zeit auf den Ersatzbänken in den Vereinen, so stellt sich Günter Netzer zukünftig den Umgang mit den jungen Talenten im deutschen Fussball vor.

Es könne nicht sein, dass große Vereine sich die besten Talente angeln, diese dann aber oft monatelang zu keinem Punktspieleinsatz kommen und damit zu keinerlei Spielpraxis. Denkbar sei daher der Einsatz eines Nachwuchsteams in der 2. Bundesliga.

Ihm sei klar, so der ehemalige Nationalspieler, dass die Klubs der Bundesliga wenig begeistert von solchen Gedanken seien. Auch Nachwuchstrainer Stielike forderte mehr Druck auf die Vereine zum Einsatz von deutschen Spielern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Liga, Team, 2. Liga, Günter Netzer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?