17.10.01 19:30 Uhr
 60
 

US-Kongress: Anthrax-Erreger von der Stärke schon "waffenfähig"

War die Beunruhigung der Amerikaner nach den ersten Milzbrandfällen in Florida noch nicht so hoch, so ändert sich das jetzt dramatisch und man sieht die Erreger als große Bedrohung an.

Waren die ersten entdeckten Erreger noch solche einer sehr einfachen Art, so sind die bei Senatsführer Tom Daschle und im Kongress gefundenen Anthrax-Sporen nahezu schon 'waffenfähig' von der Stärke her. Nur wenige können solche Sporen züchten.

Bei diesen Erregern besteht die Gefahr, dass sie mühelos über die Luft verbreitet sehr viele Menschen erreichen kann. Die Lage könnte dadurch eskalieren. Das Abgeordnetenhaus ist so gut wie geschlossen zumindest bis nächsten Dienstag.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kongress, Erreger, Stärke, US-Kongress
Quelle: www.stimme.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?