17.10.01 19:21 Uhr
 23
 

Microsoft: Video-on-demand-Service gestartet

Der Microsoft-Konzern und eine Entertainment-Firma haben heute einen Video-on-demand-Service ins Leben gerufen. Das Unternehmen Intertainer wird insgesamt über 70.000 Stunden an Material anbieten, einschließlich Film- und TV-Material.

Der Service wurde heute auf der Webseite von Intertainer gestartet. Verfügbar ist er zunächst nur in mehreren Großstädten, darunter New York, Los Angeles, Chicago, Boston, San Francisco, Seattle und Washington, D.C.

In den vergangenen Jahren haben schon zahlreiche Unternehmen versucht, einen solchen Service auf die Beine zu stellen, waren aber hauptsächlich an der Vergabe von Filmrechten der großen Studios gescheitert. Analysten räumen Video-on-demand nur Chancen ein, wenn der Service das gleiche Angebot hat wie eine Videothek.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Video, Microsoft, Service
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?