17.10.01 16:20 Uhr
 34
 

Fahrradfahrerin kommt nach Unfall in Düsseldorf ums Leben

Am Mittwoch gegen 7.45 Uhr fanden zwei Spaziergänger eine Frau, die neben ihrem Fahrrad leblos lag. Der Notarzt konnte aber nur noch den Tod der 27 Jahre alten Frau bescheinigen.


Die Frau ist gegen 4 Uhr morgens von einer Fete gekommen, und war auf dem Weg nach Hause.

Vermutlich wurde die Frau angefahren, und stürzte eine Böschung hinab. Diese Vermutungen der Polizei lassen auf eine Fahrerflucht schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HaraldM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Leben, Düsseldorf, Fahrrad, Fahrradfahrer
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?