17.10.01 15:24 Uhr
 272
 

Luigi Colani nimmt sich des Trabbis an

Höhere Attraktivität und geringerer Benzinverbrauch sind die Ziele von Colanis Bemühung für eine neue, aerodynamische Frontverkleidung, die in Markkleeberg bei Leipzig (Sachsen) produziert werden soll.

Es liegen zwar bis jetzt erst 25 Bestellungen für die 1023EURO teure 'Trabbi-Schnauze' vor, aber laut Colani stehe das Telefon nicht mehr still, seitdem seine Pläne bekannt wurden.

Es sei eine Herzensangelegenheit gewesen, gab der mittlerweile 73-jährige Stardesigner in seinen BILD-Interview preis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bmw320
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Trabant, Luigi
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?