17.10.01 14:50 Uhr
 18
 

Bombendrohung gegen Landgericht Flensburg: Evakuierung stoppt Prozesse

Nach einer telefonischen Bombendrohung ist das Flensburger Landgericht mit 320 Mitarbeitern und einer unbekannten Anzahl an Prozessbeteiligten am Dienstag evakuiert worden.

Eine männliche Stimme hatte zwei Detonationen innerhalb des Gebäudes angekündigt und damit für die Unterbrechung sämtlicher Prozesse gesorgt. Eine mehrstündige Suche durch das Bombenräumkommado verlief ergebnislos.

Die Polizei verfolgt jedoch bereits eine heisse Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Bombe, Landgericht, Flensburg, Evakuierung
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?