17.10.01 14:11 Uhr
 53
 

Kanadischer Handheld bald in Deutschland erhältlich

Der 'Blackberry-Handheld' der kanadischen Firma Research in Motion soll ab dem nächsten Frühjahr auch über die deutschen Ladentheken gehen.
Der 'Blackberry' ist dabei eher als 'online-client' zu sehen, als 'nur' ein PDA.

So kann man mit dem Blackberry, der über eine GPRS-Verbindung verfügt und somit 'always-online' ist, eMails lesen und verschicken, ganz egal, wo man sich auch befindet.

Verschlüsselte Übertragung sorgt für die nötige Sicherheit und dies spricht besonders Kunden an, die sicherheitsrelevante Daten austauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mitfahrer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Handheld
Quelle: www.wap.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?