17.10.01 13:46 Uhr
 10.702
 

Riesenerfolg gegen die Warez-Branche: Zentrale Seite geschlossen

Mit dem Schließen des Redirectors warez.at ist der BSA (Business Software Alliance) ein großer Schlag gegen die Raubkopierszene gelungen.

warez.at war die Schaltstation für Warez-Seiten in insgesamt neun Ländern. Auf der Seite wurde auf die eigentlichen Warezseiten verlinkt, somit war die eigentliche Warez-Seite auch bei einer Adressänderung sofort wieder auffindbar.

Die BSA dazu: 'Die Schließung hat eine entsprechende Wirkung in der Szene. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Softwarepiraterie im Internet zu bremsen, gerade weil Re-directions nur schwer nachzuvollziehen und zu unterbinden sind.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Seite, Riese, Branche, Zentral, Zentrale
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
Wien: Paar mit einem Hund und zehn Katzen in einem Zimmer droht Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?