17.10.01 13:45 Uhr
 93
 

Schulen, Bäder, Behörden: Nur noch per Chip auf Ausweis betretbar?

So sieht offenbar die Vorstellung des FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle. Bei seinem Rundgang auf der SYSTEMS befürwortete er nicht nur die Ausrüstung des Personalausweises mit einem Chip.

Auch soll dieser mit Biomethiedaten (wie z.B. Fingerabdruck) gefüttert werden und dann als Zugangsschlüssel für öffentliche Gebäude dienen.

Von den auf der SYSTEMS vertretenen Ausstellern erhält Westerwelle für seinen Vorstoß durchweg Beifall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schule, Behörde, Chip, Ausweis
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?