17.10.01 13:27 Uhr
 224
 

Jetzt kommt die Stealth-Werbung

Stealth, das bedeutet auf deutsch 'Heimlichkeit' oder 'verstecken'. Und genau dieses macht die neue Generation der Internetwerbung. Hat man nicht aufgepasst, ist auch schon solch ein Programm mit dieser versteckten Funktion installiert.

Die sogenannte Adware ist Teil von Programmen wie z.B. Gator oder Ezula und manipuliert Webpages mit Werbelinks oder Bannern, die überhaupt nichts mit der Site zu tun haben. Die Sitebetreiber merken davon auch nichts.

Gator meint, dass ihre Werbekunden von diesem Konzept sehr angetan seien, Verbraucherschützer sehen darin eine Verletzung der Userrechte, besonders in der Tatsache, dass dieses 'addon' heimlich mitinstalliert wird. Die Rechtslage ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Werbung
Quelle: www.pcworld.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?