17.10.01 13:02 Uhr
 3.097
 

Microsoft verschickt "freiwillig" Entschuldigungsbriefe an Kunden

Microsoft hat sich bei einer umstrittenen Werbekampagne außergerichtlich mit Novell geeinigt.

Der Softwareriese stoppt seine Werbekampagne, bei der Novellkunden sogenannte 'Cerealien-Pakete' mit Falschinformationen über Novell erhalten haben. Außerdem werden an die Kunden von Novell Entschuldigungsbriefe geschickt. Den Inhalt bestimmt Novell.

Novell will aber weiterhin Schadensersatz von Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kunde, Entschuldigung
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?