17.10.01 12:43 Uhr
 280
 

E-mail-Wurm "Antrax": Doofer Programmierer bastelte Virus ohne Wirkung

Derzeit geht ein neuer E-mail-Wurm um die Welt. Der wegen der Rechschreibschwäche des Programmierers 'Ant(h)rax' getauft wurde, möchte die Empfänger per E-mail über den Milzband-Erreger informieren.

Doch die vermeintliche Info-Email entpuppt sich als E-mail-Wurm, infiziert das System und sollte sich dann automatisch an alle Adressen im Adressbuch weitersenden.

Doch dazu kommt es laut Quelle gar nicht, da der Programmierer etwas falsch gemacht hat.
Laut Symantec ist dieser Virus von geringer Schadenskraft und lässt sich mit gängigen Programmen leicht aufspüren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Virus, Programm, Wurm, Wirkung, Programmierer
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?