17.10.01 12:22 Uhr
 27
 

96% Quartals-Gewinn-Einbruch: Intel optimistisch

Im Vergleich zum Vorjahr hat Intel im vergangenen Quartal 96 Prozent weniger Gewinn gemacht. Trotz allem gibt sich Intel optimistisch. Es werden keine Stellen abgebaut - man blickt wohlwollend auf Windows XP und die 'technikverliebteren' Deutschen.

Ein zweistelliger Zuwachs im dritten Quartal allein in Deutschland und die Einführung von Windows XP werden die Talsohle des zweiten Quartals ausgleichen. Allein Daimler-Chrysler will mit ca. 100.000 Rechnern in Europa auf den Pentium 4 setzen.

Privatkunden zeigten vor allem im Mobil-PC Bereich eine zunehmende Nachfrage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gewinn, Quartal, Intel, Einbruch
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben