17.10.01 12:54 Uhr
 57
 

Terror in Israel: Die Spannungen erreichen neue Dimension

Durch den tödlichen Vergeltungsschlag radikaler Palästinenser gegen den Tourismusminister Israels, Seewi, hat sich die Lage im Nahen Osten in einen Zustand 'höchster Anspannung' entwickelt. Premierminister Ariel Scharon rief eine Krisensitzung ein.

Ein Attentäter hatte dem Minister drei Mal in den Kopf und einmal in den Nacken geschossen. Er war bereits klinisch tot, als er im Krankenhaus eintraf. Auch zwei Stunden Wiederbelebungsversuche konnten ihn nicht mehr retten.

Die bekennende Volksfront zur Befreiung Palästinas kündigte weitere Attentate und Wochen 'voller Überraschungen' an. Es ist die Rache für den Tod des Palästinenserführers Abu Ali Mustafa, der durch einen Raketenanschlag ums Leben kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Terror, Spannung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?