17.10.01 11:05 Uhr
 137
 

RTL: Wegen Terroranschlägen demnächst weniger Actionfilme

Aufgrund der Terroranschläge in Amerika und der Angriffe in Afghanistan, wird der Privatsender RTL in der nächsten Zeit nicht mehr soviele Acitionfilme ausstrahlen.

Gerhard Zeiler, Geschäftsführer des Senders, versprach: 'Es wird eine Verschiebung zu warmen, zu positiven Serien und Filmen geben. Im Stile von Bonanza: Das Gute siegt immer.'

Die Tatsache, dass so viele Leute RTL als Informationsquelle benutzt haben, erfreut Zeiler. Jedoch betont er, dass 'die Quote aber für niemanden von uns eine Rolle gespielt hat'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, RTL, Action, Actionfilm
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?