17.10.01 11:05 Uhr
 137
 

RTL: Wegen Terroranschlägen demnächst weniger Actionfilme

Aufgrund der Terroranschläge in Amerika und der Angriffe in Afghanistan, wird der Privatsender RTL in der nächsten Zeit nicht mehr soviele Acitionfilme ausstrahlen.

Gerhard Zeiler, Geschäftsführer des Senders, versprach: 'Es wird eine Verschiebung zu warmen, zu positiven Serien und Filmen geben. Im Stile von Bonanza: Das Gute siegt immer.'

Die Tatsache, dass so viele Leute RTL als Informationsquelle benutzt haben, erfreut Zeiler. Jedoch betont er, dass 'die Quote aber für niemanden von uns eine Rolle gespielt hat'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, RTL, Action, Actionfilm
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert
"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Umschlagfirma nimmt Schuld für Oscar-Panne auf sich: Falscher Sieger verkündet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?