17.10.01 11:05 Uhr
 137
 

RTL: Wegen Terroranschlägen demnächst weniger Actionfilme

Aufgrund der Terroranschläge in Amerika und der Angriffe in Afghanistan, wird der Privatsender RTL in der nächsten Zeit nicht mehr soviele Acitionfilme ausstrahlen.

Gerhard Zeiler, Geschäftsführer des Senders, versprach: 'Es wird eine Verschiebung zu warmen, zu positiven Serien und Filmen geben. Im Stile von Bonanza: Das Gute siegt immer.'

Die Tatsache, dass so viele Leute RTL als Informationsquelle benutzt haben, erfreut Zeiler. Jedoch betont er, dass 'die Quote aber für niemanden von uns eine Rolle gespielt hat'.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, RTL, Action, Actionfilm
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Ermittlungen gegen Seal: Sänger soll Schauspielerin sexuell belästigt haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?