17.10.01 11:05 Uhr
 137
 

RTL: Wegen Terroranschlägen demnächst weniger Actionfilme

Aufgrund der Terroranschläge in Amerika und der Angriffe in Afghanistan, wird der Privatsender RTL in der nächsten Zeit nicht mehr soviele Acitionfilme ausstrahlen.

Gerhard Zeiler, Geschäftsführer des Senders, versprach: 'Es wird eine Verschiebung zu warmen, zu positiven Serien und Filmen geben. Im Stile von Bonanza: Das Gute siegt immer.'

Die Tatsache, dass so viele Leute RTL als Informationsquelle benutzt haben, erfreut Zeiler. Jedoch betont er, dass 'die Quote aber für niemanden von uns eine Rolle gespielt hat'.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, RTL, Action, Actionfilm
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?