17.10.01 10:23 Uhr
 39
 

Attentat auf Minister in Israel war ein Akt der Rache

Wie schon bei ShortNews berichtet wurde, hat es am heutigen Morgen ein Attentat auf den Tourismus-Minister Rehavam Zeevi in Jerusalem gegeben. Der Minister wurde dabei schwer verletzt.

Die Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) hat sich zu diesem Attentat bereits bekannt. Es ist ein Akt der Rache, denn der Anführer dieser Gruppe Abu Ali Mustafa ist im August diesen Jahres bei einem Raketenangriff ums Leben gekommen.

Und genau aus diesem Grund, hat der Ministerpräsident Ariel Scharon das Sicherheitskabinett von Israel einberufen. Die Sitzung sollte 10 Uhr unserer Zeit beginnen. Man wartet noch auf Ergebnisse dieser Sitzung.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Minister, Attentat, Rache, Akt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?