17.10.01 06:16 Uhr
 562
 

Schwerelosigkeit fördert Fortpflanzung

Bei Experimenten bei mehreren Space-Shuttle-Missionen stellten die Wissenschaftler fest, daß die Spermien von Seeigeln in der Schwerelosigkeit eine erhöhte Aktivität an den Tag legen.

Dabei wurde getestet, wie die Spermien reagieren. Im Gegensatz zu den Spermien in der Zentrifuge, die die Anziehungskraft simulieren sollte, fühlten sich die Spermien ohne Anziehungskraft richtig wohl, so die Forscher von der University of Kansas.

Diese Forschungsergebnisse sind besonders wichtig, um für die Besiedlung des Sonnensystems sich vorzubereiten. Aber auch für die biologische Grundlagenforschung spielt es eine entscheidene Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fortpflanzung, Schwerelosigkeit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?