16.10.01 22:25 Uhr
 304
 

Nackt, vielschichtig und ohne Farbe - Aber keinesfalls farblos

So könnte man die Werke des 1972 in Georgsmarienhütte geborenen Gorden Thye bezeichnen.

Samt und sonders in schwarz-weiß gehalten, zeigen seine Fotographien dennoch eine sehr ansehnliche Vielfalt. Von klassisch hart bis unschuldig weich wird viel geboten.

Die Seite unterteilt sich in die Bereiche 'portfolio', 'postcards', 'stille', 'the latest' und 'network'. Auch eine Biographie incl. Foto des Künstlers steht zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Farbe
Quelle: www.gordenthye.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?