16.10.01 20:38 Uhr
 83
 

Thailändische Polizisten dürfen kein Golf mehr spielen

In Thailand heißt es bei den Führungskräften der Polizei: 'Viele leitende Beamte spielen Golf, und während sie diesem Sport nachgehen, überlassen sie es für gewöhnlich ihren Untergebenen, thailändische Staatsbürger zu bedienen.'

Das bedeutet: Golfverbot für alle Polizisten, und das nicht nur während der Arbeit, sondern auch in der Freizeit. Wer sich nicht daran halten kann, wird zwar nicht bestraft, es wird aber eine Versetzung empfohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizist, Golf
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?