16.10.01 20:38 Uhr
 83
 

Thailändische Polizisten dürfen kein Golf mehr spielen

In Thailand heißt es bei den Führungskräften der Polizei: 'Viele leitende Beamte spielen Golf, und während sie diesem Sport nachgehen, überlassen sie es für gewöhnlich ihren Untergebenen, thailändische Staatsbürger zu bedienen.'

Das bedeutet: Golfverbot für alle Polizisten, und das nicht nur während der Arbeit, sondern auch in der Freizeit. Wer sich nicht daran halten kann, wird zwar nicht bestraft, es wird aber eine Versetzung empfohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizist, Golf
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS-Kandidat wird sofort nach Auftritt verhaftet
Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?