16.10.01 20:17 Uhr
 366
 

Defekte Gasleitung: Mädchen stirbt unter der Dusche

In Rueras GR (Schweiz) ist ein 12-jähriges Mädchen unter der Dusche verstorben.
Als sie vor dem Schlafengehen zusammen mit einem anderen Mädchen eine Dusche nahm, fielen plötzlich beide in Ohnmacht.

Nach einer Weile kam eines der Mädchen wieder zu sich und rannte halb benommen ins Dorf um Hilfe zu holen. Daraufhin wurden sofort Arzt und Rettungshelikopter bestellt.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, war es für das zweite Mädchen schon zu spät.
Die Polizei geht davon aus, dass die Todesursache im Zusammenhang mit einem defekten Gasdurchlauferhitzer steht, der zur Ohnmacht führte.


WebReporter: Sepa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Defekt, Dusche
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?