16.10.01 20:17 Uhr
 366
 

Defekte Gasleitung: Mädchen stirbt unter der Dusche

In Rueras GR (Schweiz) ist ein 12-jähriges Mädchen unter der Dusche verstorben.
Als sie vor dem Schlafengehen zusammen mit einem anderen Mädchen eine Dusche nahm, fielen plötzlich beide in Ohnmacht.

Nach einer Weile kam eines der Mädchen wieder zu sich und rannte halb benommen ins Dorf um Hilfe zu holen. Daraufhin wurden sofort Arzt und Rettungshelikopter bestellt.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, war es für das zweite Mädchen schon zu spät.
Die Polizei geht davon aus, dass die Todesursache im Zusammenhang mit einem defekten Gasdurchlauferhitzer steht, der zur Ohnmacht führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Defekt, Dusche
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?