16.10.01 19:51 Uhr
 15
 

Hitzfelds Rotationsprinzip macht vor ihm Halt: Giovane Elber

Ottmar Hitzfeld muss mal wieder rotieren. Seit der Saison 1998/99 tauscht der Bayerncoach zwischen jedem Spiel einige Spieler aus, um diese zu schonen. Auch vor dem morgigen Spiel gegen Moskau stellt er solche Überlegungen an.

Nur einen wird er sicher nicht ersetzen: Giovane Elber. Auch wenn er mal wieder eine Pause bräuchte, aber durch seine derzeitige Form ist er unersetzlich geworden für den CL-Sieger.

Auch Oliver Kahn sieht, dass der Brasilianer unbedingt spielen muss. Schließlich reicht weder dem Bayerncoach noch dem Keeper ein Unentschieden. Und wer soll dann die Tore schießen? Na klar! Giovane Elber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Halt, Rotation
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?