16.10.01 18:25 Uhr
 2
 

SolarWorld: Investition in neuen Geschäftsbereich

Die SolarWorld AG teilte heute mit, dass die Tochtergesellschaft Deutsche Solar GmbH für 2,3 Mio. DM den 'Seiler'-Komplex auf dem Saxonia-Industriegelände in Freiberg erworben hat.

Zur Rohstoffsicherung der expandierenden Fertigung von Siliziumwafern wird dort der neue Geschäftsbereich 'Solar Materials' aufgebaut. Der Kauf wurde durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, durch die Sächsische Aufbaubank, durch Stadt- und Landkreis Freiberg sowie durch die beteiligten Kreditinstitute unterstützt.

Durch den Erwerb des modernen Industriekomplexes konnten ca. 10 Mio. DM Investitionen für einen Neubau und zwei Jahre Bauzeit vermieden werden. Mit einem Investitionsvolumen von rund 26 Mio. DM im Geschäftsbereich Solar Materials wird die Deutsche Solar in Freiberg zusätzliche 30 Arbeitsplätze schaffen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, World, Solar, Investition
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Kaufland muss Hackfleisch wegen Glassplitter darin zurückrufen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versuchter Mord - 60-jähriger Mann gesteht Lanzen-Angriff vor Gericht
Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?