16.10.01 17:43 Uhr
 83
 

5 Jugendliche nach Konsum von Bio-Drogen in Klinik eingeliefert

Den Genuss ihrer selbstangebauten Bio-Drogen werden fünf Jugendliche aus Burbach im Kreis Siegen wohl noch tagelang bereuen.
Sie züchteten Engelstrompeten und gingen in der Nacht zum Montag los, um ihre Drogen zu ernten.

Nach der Zubereitung des Extrakts machten sie sich auf zum Marktplatz um ihr Gebräu zu genießen.
Allerdings bekam ihnen das Gesöff nicht allzu gut - alle fünf Jugendlichen wurden mit Vergiftungen in umliegende Kliniken eingeliefert.

Wie schwer die Vergiftungen der Jungs sind, konnte die Polizei bisher noch nicht bekannt geben.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Jugend, Jugendliche, Klinik, Konsum, Bio
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Sowjet-Offizier Stanislaw Petrow: "Mann, der die Welt rettete" ist tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?