16.10.01 17:43 Uhr
 83
 

5 Jugendliche nach Konsum von Bio-Drogen in Klinik eingeliefert

Den Genuss ihrer selbstangebauten Bio-Drogen werden fünf Jugendliche aus Burbach im Kreis Siegen wohl noch tagelang bereuen.
Sie züchteten Engelstrompeten und gingen in der Nacht zum Montag los, um ihre Drogen zu ernten.

Nach der Zubereitung des Extrakts machten sie sich auf zum Marktplatz um ihr Gebräu zu genießen.
Allerdings bekam ihnen das Gesöff nicht allzu gut - alle fünf Jugendlichen wurden mit Vergiftungen in umliegende Kliniken eingeliefert.

Wie schwer die Vergiftungen der Jungs sind, konnte die Polizei bisher noch nicht bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Jugend, Jugendliche, Klinik, Konsum, Bio
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?