16.10.01 16:56 Uhr
 56
 

Unternehmen gehen von Anstieg der Hackerattacken aus - auch auf Handys

In einer Umfrage von eco bei 300 IT-Firmen kam heraus, dass 60% der Teilnehmer davon ausgehen, dass Hacker in Zukunft auch vor Handys und anderen mobilen Geräten keinen Halt machen.

Auch werden Hackerangriffe und Viren als gefährlich angesehen. Deshalb haben etwa 30% der Firmen einen IT-Sicherheitsexperten, 21% sogar eine eigene Abteilung.

Das mit gutem Grund, denn 75% der Firmen wurden letztes Jahr gehackt. Dabei entstand bei 62% zwar 'nur' ein Schaden von 10.000 DM, aber immerhin 13% mussten 20.000 DM zur Schadensbehebung ausgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Hacker, Unternehmen, Anstieg
Quelle: www.neue-oz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielzeit für Resident Evil 7 bekannt
"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?