16.10.01 16:21 Uhr
 433
 

Atommeiler sind nicht sicher vor Flugzeugabstürzen

Nach Experten kann ein vollgetanktes Passagierflugzeug mit einem Gewicht von rund 350 Tonnen mühelos den Schutzmantel eines AKWs zerschlagen.

Am meisten gefährdet sind die älteren Anlagen wie die in Stade, Brunsbüttel, Biblis, Obrigheim, Isar I, Unterweser und Philippsburg I. Der Mantel misst nur 60 bis 80 Zentimeter, gegenüber zwei bis drei Metern bei neueren Anlagen.

Der Super-GAU würde schlimmer sein als in Tschernobyl. Dort lebten im Umkreis von 30 km rund 100.000 Menschen und in Deutschland leben im selben Radius zwischen 500.000 und zwei Millionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guslan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Atommeiler
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"
Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?