16.10.01 15:33 Uhr
 60
 

George W. Bush schlägt Begeisterungswelle von den Demokraten entgegen

Die demokratische Opposition traut ihren Augen kaum: Der vor den Anschlägen wegen seiner außen- und sicherheitspolitischen Unbedarftheit schwer angegangene US-Präsident George W. Bush beeindruckt nun auch die politischen Gegner immer mehr.

Und die Lobpreisungen finden nicht mehr nur aus dem Grunde statt, weil Bush nun mal der Präsident ist und sich die Nation in Krisenzeiten automatisch um den Präsidenten schart. Offen wird nun von 'brillianter' und 'perfekter' Führung gesprochen.

Die Demokraten erkennen inzwischen an, das man ihn offenbar unterschätzt hat, als man seine Führungsqualitäten in Frage stellte. So kriechen bislang schärfste Kritiker zu Kreuze: Bush habe auf die Krise in kompetenter und starker Weise reagiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: George W. Bush
Quelle: www.washtimes.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?