16.10.01 15:30 Uhr
 86
 

X-Box zocken in der Spielhalle - Sega macht's möglich

Automatenspezialist und Ex-Konsolenhersteller Sega will die X-Box Technik von Microsoft jetzt in Spielautomaten verwenden. Das hat einen entscheidenen Vorteil: Die Spiele sind sehr leicht zu portieren.

Bisher hat schon Konkurrent Namco ähnliche Geräte auf Basis der Playstation und PS2 produziert.

Ob Sega jetzt die X-Box Technik statt der Hauseigenen Naomi II-Platine verwendet ist noch nicht bekannt. Die beiden Techniken sind ungefähr gleich stark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Box, Sega
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?