16.10.01 15:17 Uhr
 39
 

Weiteres ISS-Bauteil fertig

Der Raumfahrkonzern 'Astrium' hat ein weiteres Modul der ISS fertiggestellt und an die NASA geliefert. Spätestens in einem halben Jahr soll es ins All geschossen werden und an die ISS andocken.

Das Modul wurde in Bremen gebaut und dient hauptsächlich der Materialforschung. Unter anderem sollen neue Heilmethoden gegen Krebs, neue Kosmetika und leichtere Werkstoffe erforscht werden.

Das Modul ist nicht nur von Menschen direkt bedienbar, sondern ist von der Erde aus fernsteuerbar. Ausserdem ist es möglich das Modul vollkommen automatisch zu betreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weite, ISS
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?