16.10.01 15:16 Uhr
 104
 

Angst vor Anthrax: Microsoft rüstet auf

Wie Bill Gates auf einer Pressekonferenz in Tokio bekannt gab, will Microsoft seine Sicherheitsvorkehrungen verstärken, nachdem bereits sechs Angestellte des Software-Riesen Kontakt mit Milzbranderregern hatten.


Der Brief ging letzte Woche bei Microsoft ein - zum Glück infizierte sich keiner der Mitarbeiter.

Ebenfalls befürchtet Gates, dass die Geschäfte der Hightech-Branche unter den Drohungen leiden werde.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Angst
Quelle: www.gatrixx-finanztreff.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
Niedersachsen: Zwölfjähriger Schüler bei Schwimmunterricht ertrunken
Urteil: AfD-Politiker Wolfgang Gedeon darf "Holocaust-Leugner" genannt werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?