16.10.01 15:05 Uhr
 4.605
 

Via's CPU-Entwickler: "Kaum jemand braucht Prozessoren mit 2 GHz"

Der CPU-Entwickler vom Chip-Spezialisten VIA hält hohe Taktfrequenzen für unnötig und setzt eher auf günstigere Chips, da 90% aller PC-Benutzer nie soviel Leistung brauchen.

Um den günstigen Preis zu unterstreichen, werden VIA's Prozessoren auch in einer Metalldose 'Cool Chip in a Can' (Shortnews berichtete) angeboten.

Bisher hat VIA Prozessoren mit 800 (C5C) bis 1000 (CM5 MHz im Programm. Erst nächstes Jahr soll es Modelle mit 1,1 bis 1,7 GHz geben, die mit Intel's Tualatin-Bus ausgerüstet sein werden.

Ab 2004 gibt es dann die ersten 0,10 Mikron Chips.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Entwickler, Prozessor, CPU, GHz
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?