16.10.01 14:49 Uhr
 4
 

Deutsche Post begrüßt EU-Liberalisierungspläne

Die Deutsche Post World Net begrüßt die heutige Entscheidung des EU-Rates zur Liberalisierung des Postmarktes in Europa. Dies gab der Bonner Konzern heute Mittag bekannt.

'Die weiteren Schritte im Hinblick auf eine vollständige Liberalisierung des Briefmarktes sind vernünftig, schaffen Planungssicherheit und werden sich positiv für die Deutsche Post als starkem europäischen Marktteilnehmer auswirken', kommentierte der Vorstandsvorsitzende, Dr. Klaus Zumwinkel, die Entscheidung.

Aktuell verbucht die Aktie Gelb ein Minus von 0,99 Prozent auf 16,93 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, EU, Post, Deutsche Post, Liberalisierung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutsche Post erwägt höheres Briefporto
Britische Wahlkommission befürchtet, Deutsche Post verhindert Briefwahl zu Brexit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutsche Post erwägt höheres Briefporto
Britische Wahlkommission befürchtet, Deutsche Post verhindert Briefwahl zu Brexit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?