16.10.01 14:40 Uhr
 57
 

Lackkunstsammlung von Königin Marie-Antoinette wieder komplett

Das Museum für Lackkunst in Münster hat dafür gesorgt, dass die Lackkunstsammlung von Königin Marie-Antoinette, die nach der franz. Revolution unter anderem durch geplünderte Schlösser in viele verschiedene Länder verteilt war, wieder vereint ist.

Bis zum 7. Januar 2002 können die Stücke im Schloss von Versailles bestaunt werden. Ab 20. Januar bis zum 1. April 2002 dann in Münster.


Die rund 100 Raritäten ostasiatischer Kunst seien auch ein Stück altes Frankreich, erläuterte Ministerpräsident Kurt Beck (SPD)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: König
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?