16.10.01 14:40 Uhr
 57
 

Lackkunstsammlung von Königin Marie-Antoinette wieder komplett

Das Museum für Lackkunst in Münster hat dafür gesorgt, dass die Lackkunstsammlung von Königin Marie-Antoinette, die nach der franz. Revolution unter anderem durch geplünderte Schlösser in viele verschiedene Länder verteilt war, wieder vereint ist.

Bis zum 7. Januar 2002 können die Stücke im Schloss von Versailles bestaunt werden. Ab 20. Januar bis zum 1. April 2002 dann in Münster.


Die rund 100 Raritäten ostasiatischer Kunst seien auch ein Stück altes Frankreich, erläuterte Ministerpräsident Kurt Beck (SPD)


WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: König
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?