16.10.01 13:25 Uhr
 313
 

Milzbrand Alarm in Malaysia - Alle Postmänner werden getestet

Berichten eines singapurianischen Tagesblattes zufolge, werden alle malayischen Postmitarbeiter, die innerhalb der letzten zehn Tagen mit Briefen aus den Vereinigten Staaten in Berührung kamen, auf Milzbrand untersucht.

Ein malayischer Polizei Inspektor berichtete von einem Brief, der von Microsoft aus Reno, Nevada (USA) stammt und nach Unzustellbarkeit auch wieder zurück geschickt wurde.

Ein Sprecher der malayischen Post erklärt, dass man aus Sicherheitsbesorgnissen nun jeden Postangestellten untersuchen werde, um keine ungewollte oder versteckte Ausbreitung von Milzbrand in Malaysia zu erleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alarm, Malaysia
Quelle: newpaper.asia1.com.sg

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?